Review Bäm & Om Mai 2017

REVIEW: Im Mai 2017 leiteten Franzy Deutscher und Roland Roppelt das „Bäm & Om“ – Camp im schönen Hofgut Bernstein. Wir haben in diesen vier Tagen mit über zwanzig TeilnehmerInnen, hauptsächlich Kampfkünstlern, das geteilt, was wir können und lieben: Neben Kampfkunst und Yoga rückten nun auch Fitness und Körperbewusstseinsarbeit in den Fokus: Kali- und Yogaeinheiten wurden ergänzt durch TACFIT-Stunden und Körperarbeit (Releasetechnik, Massage, etc.).

So viel Bäm und Om waren geboten:

Kali – eine Philipinische Kampfkunst, deren Kern das Bestreben ist, erfolgreich eine (bewaffnete) Konfrontation zu überstehen.
TACFIT – ein gesundheitsorientiertes Fitnesssystem, das wie kein anderes auf die Strukturen und Regeneration von Gelenken und Muskeln unter und nach hohem Stress achtet.
Anusara Yoga – ein biomechanischer Yogastil, in dessen Fokus die anatomisch korrekte Ausrichtung der Asanas steht. Nichts ist starr. Es darf pulsiert werden.
Körperarbeit – verschiedene Methoden zur Steigerung der Durchlässigkeit. Das Umgehen mit Impulsen und Widerständen. Öffnen, wahrnehmen und loslassen.

BÄM: Roland Roppelt – Maginoo Mandala 5th Hagdan ist seit 2001 offizieller Pekiti Tirsia Europa Trainer und TACFIT Field Instructor.
OM: Franzy Deutscher – Kampfkünstlerin, Choreographin und zertifizierte Anusara Yoga Lehrerin.

Und so war es dieses Jahr:

Unter dem Thema „No mud, no lotus“ konnte ich dieses Jahr mit einem der Cheftrainer der Pekiti Tirsia Europa, langjährigem Tacfit-Lehrer und Bewegungsfanatiker Roland Roppelt, unser erstes gemeinsames Kali-Yogaseminar geben. Wir möchten uns bei allen TeilnehmerInnen für ihr Kommen und bereicherndes Dasein bedanken. 20 TeilnehmerInnen, größtenteils langjährige Kalistas, andere wunderbare Beweger und Neulinge, aus Österreich, Halle, Münster, München, Freiburg, Reutlingen, Tübingen und Stuttgart haben vier Tage lang gebämt und geomt. Und das sogar familientauglich: mit dabei waren drei Familien und vier Kids, die Jüngsten auf dem Traktor oder mit unserer Tagesmutti im Klostergarten oder im Wald unterwegs, die Älteren schon auf der Yogamatte oder mit Papas Helm auf den Schultern beim Zuschauen, was die Großen da mit den Stöcken in der Kapelle treiben.
Roland führte im Kampfkunstteil spielerisch ins Kämpfen ein und baute peu à peu Progressionen ein, so dass sich schließlich jeder noch so unerfahrene Helm und Handschuh anzog und das Erlernte kämpferisch anwendete. Ausdaueraufbau, Mobilisierung und Fitness gab es in seinen Tacfit-Sessions und nach Tag 2 war jeder froh um die zweistündige Körperarbeitssession vor dem Schlafengehen. Im Yogateil haben wir nicht nur das Offensichtliche (Schultern/Hüften/Unterarme/Beine/BWS) kompensiert, sondern konnten auch in die Reflexion und Kontemplation des Gelernten und Gewohnten gehen. No mud, no lotus. Welche Widerstände nehme ich wann wahr? Wie habe ich, bspw. gerade im Kämpfen, in welcher Situation wie reagiert. Warum? Bin ich zufrieden mit der Art meiner gewohnheitsmäßigen Reaktion, oder kann ich eine Form neues Handelns für mich etablieren? Wie gehe ich mit dem Widerstand um? Wieviel Leidenschaft und beharrliches Üben, Verbissenheit, wieviel Gleichmut, wieviel Weichheit, Sanftmut möchte ich kultivieren.
Das wunderschöne Hofgut Bernstein, mit eigener Kapelle, Hofgarten, Bauernhof und angrenzendem Wald bot uns einigen Raum und Möglichkeit, uns in Stille und Lebhaftigkeit intensiver wahrzunehmen. Durch „Murmelrunden“ – kurze Gespräche, philosophische Exkurse, Pranayama, Meditation und Asanas entstand eine Atmosphäre der Ruhe, Kraft und Bewusstheit, die das Feuer und den Wind des Kämpfens kühlen und nähren konnte. Und das alles während Sonnenschein in einem wunderschönen und ruhigen Ambiente mit traumhaften Gastgebern und reichlich vegetarisch/veganem Essen. Bäm. und Om. Wir haben viele wunderbare Momente erlebt, Gespräche geführt, Beziehungen und Freundschaften vertieft und freuen uns schon aufs nächste Mal!

Der Termin für 2018 steht so gut wie fest. We will keep you posted!

Hofgut Bernstein, Yoga - OM
Yogastunde in der Kirche
sparring, bewegungsspaß und yoga
Sparring in der Kirche, Durchlässigkeit und Spielspaß

Sie möchten ein Seminar oder einen Workshop mit Franzy Deutscher veranstalten?

Schreiben Sie mich einfach an!

Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept für einen auf Sie und Ihre Location zugeschnittenen Workshop.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.